Junge Wilde und Philosophen

Die kultigen Kurzgeschichten „Flappers and Philosophers“ in deutsch.

Autor: Fitzgerald, F. Scott.

Fitzgerald schafft ein treffendes Porträt von schönen, eigensinnigen jungen Frauen und ausschweifenden, vagabundierenden jungen Männer, die das ausmachten, was man die „Verlorene Generation“ nannte. Mit ihren gegelten Haaren und den baumelnden Zigaretten sind seine Figuren raffiniert, witzig und vor allem modern.
Diese ikonische Sammlung von acht Geschichten enthält zum ersten Mal in deutscher Übersetzung einige von Fitzgeralds berühmtesten Erzählungen, darunter „Bernices Bubikopf“, „Der Eispalast“, „Kopf und Schultern“ und „Der Offshore-Pirat“. Sie ist heute ein fester Bestandteil der großen amerikanischen Literatur der Moderne und zeichnet das Amerika der 1920er Jahre.
Insgesamt ein einzigartiges Werk des Autors von „Der große Gatsby“ und ein treffendes Porträt der sogenannten „Roaring Twenties“, den von wirtschaftlichem Wachstum, Prohibition, Kriminalität, Jazz und Flappern geprägten 1920er Jahren in den Vereinigten Staaten.

Blick ins Buch:

Schauspielerin empfiehlt Buch "Junge Wilde und Philosophen"